Start » Allgemein » Mit dem Trampolin abnehmen
 

Mit dem Trampolin abnehmen

Mit dem Trampolin abnehmen

Mit dem Trampolin abnehmenTrampolinspringen ist lustig, macht Spaß und gerade Kinder erfreuen sich gerne an dieser Bewegungsart. Aber das Trampolinspringen kann noch mehr als die meisten Menschen glauben. Es wirkt sich positiv auf die Gesundheit und vor allem auf die Figur aus. Das Springen verbrennt nämlich viele Kalorien und bringt dadurch -regelmäßig betrieben- das ein oder andere Kilo zum Schmelzen. Deshalb ist dies ein Sport für jede Altersgeneration.

Natürlich hat das auch die Fitnessindustrie bereits entdeckt. Immer mehr Fitnessstudios bieten Trampolin-Workouts an. Eine Alternative ist das Training zu Hause. Hier sind Sie unbeobachtet und können nach ihrem Belieben trainieren.

*zur Empfehlung 2018: Ultrasport Jumper*

Positive Schwingungen

Ein Report der AOK bestätigt die positive Wirkung. Ein Trampolin versetzt den ganzen Körper und damit jede Körperzelle in Schwingung bei dem Training. Dies ist sogar schon der Fall, wenn Sie einfach nur auf dem Trampolin hin und her schwingen. Diese Art des gesunden Abnehmen ist für jeden Menschen geeignet und empfehlenswert.
Die Schwingungen wirken wie eine Massage auf Bänder, Sehnen und Muskeln. Der stetige Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung stimuliert der Körper und wirkt sich damit positiv auf die Gesundheit aus.

Übungen auf dem Trampolin

Durch Trampolin springen abnehmenVorab: Bevor Sie mit speziellen Übungen beginnen, sollten Sie sich zunächst mit dem Trampolin vertraut machen. Beginnen Sie mit Einheiten ohne komplizierte Workouts, bis Sie sich auf dem ungewohnten Untergrund sicher fühlen.

Für straffe Oberschenkel und einen flachen Bauch eignet sich diese Übung:
Springen Sie auf dem Trampolin und ziehen Sie abwechselnd das rechte und das linke Bein beim Springen Richtung Oberkörper. Das hochgezogene Bein ist angewinkelt. Klatschen Sie die Hände einmal unter dem angewinkelten Bein zusammen.
Diese Übung klingt einfach, aber bereits nach wenigen Wiederholungen werden Sie bemerken, dass sie anstrengender ist, als Sie zunächst dachten.

Für eine erhöhte Kondition können Sie auf dem Trampolin walken oder joggen. Es wird sich ungewohnt anfühlen, aber es ist nicht minder effektiv. Damit steigern Sie Fettverbrennung und Ausdauer.

*zur Empfehlung 2018: Ultrasport Jumper*

Trampolin springen für zu Hause

Ein Minitrampolin findet in nahezu jeder Wohnung Platz. Bei schönem Wetter können Sie es mit nach draußen nehmen und sind direkt bereit für eine Outdoor Trainingseinheit.

Fangen Sie langsam an

Abnehmen mit dem TrampolinSind Sie ein Neuling auf dem Gebiet Trampolinspringen, dann gewöhnen Sie sich am besten zunächst an Ihr neues Fitnessgerät und das Workout. Dazu stellen Sie sich einfach mit hüftbreit geöffneten Beinen auf das Trampolin und wippen und schaukeln Sie hin und her. Schon nach kurzer Zeit werden Sie feststellen, dass Sie sich sicherer fühlen. Das ist der richtige Zeitpunkt, um mit kleinen Sprüngen zu starten. Anschließend können Sie sich nach und nach steigern. Hören Sie auf Ihren Körper, Sie werden merken, wann Sie zu größeren Sprüngen bereit sind. Sie werden sehen, Trampolin springen macht nicht nur Kindern Spaß.

Unterschiedlich trainieren

Variieren Sie Ihre Sprünge je nach Lust und Laune. Sie können die Arme dazu nehmen oder wie beschrieben die Knie anwinkeln. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, Hauptsache, Sie haben Spaß dabei. Und ein abwechslungsreicheres Workout als beispielsweise Situps sorgt dafür, dass Sie am Ball beziehungsweise auf dem Trampolin bleiben.

Mit dem Trampolin abnehmen – Wie lange dauert es?

Wir können das Trampolin Training jedem empfehlen der schnelle Erfolge erzielen will. Sie werden bereits nach 2-3 Wochen merken wie Sie sich fitter fühlen. In dieser Phase fängt der Körper bereits an die unnötigen Fettpolster zu verbrennen. Der Kalorienverbrauch bei der Bewegung ist sehr hoch und deshalb sind Fitness Trampolins so beliebt.

Für Anfänger:

Für Fortgeschrittene:

zurück zur Mini Trampolin Test Recherche + Vergleich