Start » Allgemein » Haus Trampolin Vergleich
 

Haus Trampolin Vergleich

Unser großer Haus Trampolin Vergleich

Sie möchten Trampolin springen, haben aber keine Möglichkeit eines im Garten oder auf der Wiese aufzustellen. Sie möchten sich vielleicht auch kein Gartentrampolin oder Minitrampolin anschaffen, das dann im Weg stehen könnte.

Ein faltbares Trampolin ist perfekt

Für Sie gibt es nicht erst seit 2015 mobile – sprich gut zu transportierende und handhabbare- faltbare Trampoline. Auch wenn es etwas seltsam anmutet: Trampoline können stabil gebaut sein Faltbarund trotzdem nach dem Gebrauch wieder so platzsparend verstaut werden, dass sie bei Bedarf auch gleich wieder einsatzbereit sind, wie ein Vergleich bestätigt. Und wenn Sie fertig sind mit Hüpfen, Fitness oder Gymnastik, dann können Sie das faltbare Trampolin gut und schnell verstauen. Eine Möglichkeit für so ein flexibles Trampolin stellt das faltbare Modell von Hudora mit 96 cm Durchmesser dar. Erhältlich sind bei einem bezahlbaren Preis verschiedene Durchmesser von 96 cm, 120 und 140 cm. Verschiedene Vergleichs haben die Qualität und Stabilität bestätigt.

Abschraubbare Füße

Wenn für das Trampolin in Haus oder Garten etwas mehr Platz zur Verfügung steht, gibt es auch die Möglichkeit, ein Minitrampolin mit an- und abschraubbaren Standfüßen in Erwägung zu ziehen. Bei schönem Wetter rasch die Füße eingeschraubt. So wird aus dem Indoor Trampolin schnell ein Gartentrampolin. Auch hier beginnen die Durchmesser bei 96 cm. Beachten Sie, dass für Training, Gymnastik und Fitness die Maße des Sprungtuches ausreichend bemessen ist. In der Regel empfiehlt sich das Minitrampolin Modell mit der größeren Schwungmatte. Wenn es neben dem Sport auch dem Spaß der Kinder dienen soll, dann könnte die Sicherheit durch einen Haltebügel erhöht werden. Dieses Zubehör hilft Ihnen oder den Kindern, sich beim Training mit den Händen an diesem Bügel des Trampolins festhalten zu können. Gerade wenn die springenden Personen noch wenig oder nicht trainiert  Trampolin fürs Haussind.
Nach dem Gebrauch werden die Füße abgeschraubt und mit dem Trampolin z.B. hinter der Tür, dem Schrank oder im Keller gelagert.

All dies sollte nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Jedes Minitrampolin sollte sich einem Vergleich unterzogen haben. Der Preis allein ist nicht aussagekräftig. Sonst könnte ein gesparter Euro schnell teuer werden.

Orientierung zu Qualität und Preis können Vergleichsberichte geben. Weitere Informationen zu dem jeweiligen Vergleichssieger unter den Trampolinen können Sie auf unseren anderen Seiten mit Vergleichsberichten der einzelnen Varianten diverser Hersteller finden.

Achten Sie auf Prüfzeichen, stabile und rutschfeste Standfüße, Stahlrahmen, einen sehr gut gepolsterten Rand zur Vermeidung von Verletzungen. Und ebenso wichtig ist die maximale Gewichtsbelastung des Trampolins.

 

Wir empfehlen als Haus Trampolin: