Start » Allgemein » Kindertrampolin Vergleich mit Netz
 

Kindertrampolin Vergleich mit Netz

Kindertrampolin Vergleich mit Netz

Wir haben das beste Kindertrampolin für Sie gefunden. Den Sieger finden Sie am Ende der Seite. Das Hudora Joey Jump 3.0 konnte mit Sicherheit und Qualität überzeugen

Sie haben Kinder und wollen ihnen die Möglichkeit geben, ihren Bewegungsdrang auszuleben, die Fitness zu trainieren, Kindertrampolin TestGrobmotorik und Koordination zu stärken und den Gleichgewichtssinn zu verbessern?

Wir empfehlen, vor dem Kauf eines Kindertrampolins unsere Vergleichsberichte zu beachten.
Was erscheint uns bei einem Vergleich wichtig? Verschiedene Vergleichskriterien stellen wir Ihnen hier vor.

Ab Wann ist ein Kindertrampolin die bessere Wahl als Gartentrampolin oder Minitrampolin?

Ein Kindertrampolin ist ein vollwertiges Trampolin. Die Abmessungen und Belastungsgrenzen sind an die Bedürfnisse von jüngeren Springerinnen und Springern angepasst. Ohne dass Sie Abstriche bei der Qualität machen müssen. Abhängig von Größe und Gewicht sind die Kindertrampoline für Zwei- bis Fünfjährige geeignet. Oft bieten hier die diversen Hersteller Artikel mit 140 cm Durchmesser an. Durch die geringere Größe ist es etwas schneller im Aufbau. Manche Modelle sind auch nicht durchgängig wetterfest und sollten somit nicht längere Zeit im Garten stehen bleiben.

*Zum Kindertrampolin: Joey Jump*

Flexibel in jeder Lebenslage

Es ist leichter zu transportieren als ein Gartentrampolin und kann bei schlechtem Wetter jederzeit drinnen im Haus benutzt werden. Somit kann das Kindertrampolin nahezu jederzeit benutzt werden. Und scheint die Sonne wieder, wird das Kindertrampolin zurück nach außen in den Garten gestellt.
Minitrampoline dienen eher dem Sport. Diese Trampoline erhöhen die Fitness oder finden in der Rehabilitation z.B. beim Muskelaufbau Anwendung. Minitrampoline sind meist nur ohne Netz erhältlich.

Sicherheit geht über alles

Großen Wert bei einem guten Preis-Leistung-Verhältnis sollten Sie auf die Sicherheit legen. Für die Sicherheit des Kindertrampolins ist es entscheidend, dass alle Komponenten hochwertig sind. Die besten Federn nützen Ihnen nur wenig, wenn das Sprungtuch nicht ausreichend schwingen kann. Es ist auch auf einen ausreichenden Abstand zum Boden zu achten. Ein gut schwingendes Trampolintuch macht keine Freude, wenn das Trampolin nicht sicher und fest steht.
Alle vom Hersteller verwendeten Bauteile, Materialien und Zubehörteile sollten stabil und fest miteinander verbunden sein. Dafür ist es nötig, dass die einzelnen Teile ordentlich und exakt gefertigt werden.

Wir empfehlen ein Netz für Kinder

Sicherheitsnetz des TrampolinDas gute Kindertrampolin bringt ein Sicherheitsnetz mit. Ohne Netz sollten Kinder nicht und schon gar nicht alleine springen. Wir haben unseren Vergleich nur mit Netz durchgeführt. Das Netz fängt die Kinder auf, wenn ein Sprung danebengeht. Es verhindert das Herausfallen, das Herunterpurzeln und somit schwere Verletzungen. Durch unkontrollierte Sprünge steigt das Verletzungsrisiko erheblich. Es gibt auch ein Trampolin mit innen liegendem Sicherheitsnetz. Bei diesen Trampolinen ist das Fangnetz zwischen Sprungtuch und Netzstangen befestigt. Dies minimiert auch hier das Risiko von Verletzungen an den Stangen. Beim Sicherheitsnetz ist es auch wichtig zu beachten, dass der Einstieg über einen leichtgängigen Reißverschluss verfügt. Nur Klettpatten reichen unserer Einschätzung nach nicht aus. Die Kinder müssen jederzeit in der Lage sein, den Reißverschluss leicht und schnell zu schließen, wenn sie im Trampolin ihrem Springspaß nachgeben wollen. Andernfalls riskieren Sie, dass die Kinder ohne ein geschlossenes Sicherheitsnetz springen und herum tollen. Und das hat zur Folge, dass Verletzungsrisiken entstehen. Wenn die Kinder aus dem nicht geschlossenen Einstieg fallen, können sie sich verletzen.
Wichtig ist in jedem Fall eine solide Federabdeckung. Diese sollte reißfest, gut und ausreichend hoch gepolstert sein. Auch muss diese gut mit dem Sprungtuch abschließen, damit Kinderfüße oder Hände, Jackenkordeln, Schals oder Socken nicht zwischen Abdeckung und Sprungfedern kommen können.

*Zum Kindertrampolin: Joey Jump*

Stabilität des Rahmen

Auch der Rahmen sollte exakt gearbeitet und über ausreichend Stabilität verfügen. Er muss viele Sprünge richtig oft aushalten.
Das Schwungtuch muss auch für eine kleinere Gewichtsbelastung ausgelegt sein. Sonst schwingt es nicht genügend und hemmt den Spaß. Die Beschaffenheit des Sprungtuch Materials ist ebenso zu beachten, da Trampoline im Sommer auch mal einige Wochen am Stück im Freien verbleiben. Nötig erscheint uns hier eine Beschichtung zum Schutz vor Schäden durch UV-Strahlung.

Robuste Federn sind ein Muss

Die Federn sollten über genügend Zug verfügen. Außerdem ist eine hohe Anzahl an Zugfedern wichtig für eine gleichmäßige Stabile Füße des KindertrampolinVerteilung der Sprunglast. Dies bringt den Sprungspaß und fördert die langfristige und häufige Benutzung.
Die Standfüße sorgen für eine optimale Standsicherheit und für eine schnelle und gleichmäßige Ableitung der Sprungkräfte nach unten.

Zubehör für das Kindertrampolin

In unserem Kindertrampolin Vergleich haben wir uns auch gefragt, wie es mit dem erhältlichen Zubehör ausschaut.
Das Kindertrampolin sollte einfach zu betreten sein, also darf es nicht zu hoch sein bzw. sollte das Kindertrampolin mit einer Einstiegsleiter ausgestattet sein.
Wir empfehlen, eine kleine Matte beim Einstieg zu unterlegen. Grundsätzlich gilt im Trampolin ja immer „Schuhe aus“. Es ist einfach komfortabel, wenn die Schuhe am Einstieg ausgezogen werden und nach dem Springen dort auch gleich wieder angezogen werden können.

Auf jeden Fall gilt es zu bedenken, dass auch Einzelteile oder ganze Komponenten nachgekauft werden können.
Es kann immer mal zu einem Riss im Netz kommen. Dann ist es wichtig dieses auszutauschen und ein neues nach kaufen zu können. Oder die Federabdeckung ist beschädigt. Dann sollte der Nachkauf zu einem angemessenen Preis möglich sein.

Sie haben Sich für ein Trampolin entschieden. Und nun?

In unseren Vergleichsbericht fließen mit ein:

• Kommt das Trampolin schnell und adäquat verpackt beim Verbraucher an?
• Kann es zügig und ohne Hilfe von weiteren Personen oder zusätzlichem Werkzeug aufgebaut werden? Wie lange dauert der Aufbau?
• Werden Sicherheitsbestimmungen eingehalten?
• Wie schaut es mit der Garantie aus, wenn doch mal etwas nicht passt?
• Und für die Ästhetiker unter uns: Wie schaut das Trampolin aus: Gefallen Form und Farben auch Ihren Kindern?
• Wie fühlt dich das Trampolin beim Springen an?

Ultrasport KindertrampolinSie haben zwei Möglichkeiten, das gewünschte Trampolin zu erwerben. Sie können in den stationären Handel gehen und dort eines kaufen und nach Hause transportieren.
Oder Sie bestellen im Internet und lassen es sich heim liefern. Sehr oft fanden wir Angebote ohne Versandkosten.
Geliefert wurde meist innerhalb weniger Tage.
Die Verpackung wurde auf Stabilität geprüft und ob Beschädigungen zu erkennen waren.
Vor dem Aufbau wurden die gelieferten Teile auf Qualität und Vollständigkeit geprüft. Die Kennzeichnung und zu schnelle Zuordnung war uns wichtig. Ebenso die ausführliche und gut verständliche Aufbauanleitung und Gebrauchsanweisung haben wir unter die Lupe genommen.

Empfohlener Durchmesser

Bei einem Durchmesser von 140 cm sollte der Aufbau von einer (höchstens zwei Personen) gemacht werden können. Im Vergleich wurden alle Modelle nach Anleitung von nur einer Person zusammengebaut.
Weiterhin haben wir die Einhaltung der gängigen Sicherheitsvorschriften überprüft. Sind alle erforderlichen Prüfungen durchlaufen und diese auch bestanden und bestätigt worden?
Interessiert hat uns auch, ob die geforderten Garantiebestimmungen eingehalten werden. Bei den Modellen mit niedrigem, mittlerem und höherem Preis haben wir die Garantieleistungen abgefragt.
Außerdem hat uns interessiert, wie kulant die Hersteller mit Reklamationen umgehen.

*Zum Kindertrampolin: Joey Jump*

Haben Sie Spaß am Springen

Natürlich muss ein Trampolin auch ansprechend ausschauen und zum hüpfen einladen. Und da ist es egal, ob es sich um ein Kindertrampolin TestGartentrampolin, ein Mini- oder Fitnesstrampolin handelt. Oder eben um ein neu zu kaufendes Kindertrampolin. Einige Anbieter haben eine große Auswahl an frischen, kinderfreundlichen Farben und Designs im Angebot. Die aktuelle Kollektion finden Sie übersichtlich im Internet. Natürlich darf es im Innenbereich auch zu der Ausstattung passen und sich im Außenbereich harmonisch in den Garten oder in die Freifläche einfügen.

Das Gesamtpacket ist entscheidend

Zu guter Letzt kommt es auf das „Springgefühl“ an. Wie harmonisch sind Federn und Schwingtuch abgestimmt, damit es in jeder Gewichtsgruppe Spaß macht, Trampoline zu nutzen. Das Schwungverhalten des Sprungtuches sollte weder zu weich noch zu hart eingestellt sein. Zu weich bedeutet für die Kinder, dass sie nicht hoch genug springen können. Zu hart eingestellt darf das Kindertrampolin auch nicht sein. Das kann schlimmstenfalls zu Verletzungen führen. Trampoline sind vom Werk aus optimal auf die angegebene Gewichts- und Altersgruppe abgestimmt.

An Qualität haben Sie länger Spaß

Bei jedem Kauf bedenken Sie bitte auch, dass das Trampolin eine Anschaffung für mehrere Jahre ist. Ein Modell, das in diesem Jahr vielleicht noch ausreichend wäre, kann in ein oder zwei Jahren schon zu klein geworden sein.
Ein Trampolin für Erwachsene kann auch von Kindern unter Umständen mit genutzt werden, allerdings ist ein Kindertrampolin nicht geeignet für die Nutzung durch Erwachsene. Weder die Sprungmatte noch die Sprungfläche sind an die Bedürfnisse angepasst. Berücksichtigen Sie bitte die maximale Belastung des gewünschten Trampolins.

Wenn es für ein großes Gartentrampolin einfach noch zu früh ist…

Noch immer zieht ein Trampolin die Aufmerksamkeit von Groß und Klein auf sich. Praktisch alle Kinder drehen gern Saltos, springen oder spielen Ball im Trampolin. Bei Mädchen und Buben im Alter von ca. zwei bis fünf Jahren kann ein Gartentrampolin vom Durchmesser einfach noch zu groß sein. Schon für die Kleinsten gibt es gute Trampoline, die bei einem fairen Preis viel Spaß garantieren.
Ganz nebenbei können schon die Kleinsten ihre Ausdauer, das Koordinationsvermögen und den Gleichgewichtssinn trainieren. Die Verbesserung von Fitness und Grobmotorik gibt es praktisch gratis dazu.
Gleichzeitig bietet ein gutes Kindertrampolin die nötige Sicherheit für Ihr Kind. Das Sicherheitsnetz ist stabil und auf jeden Fall hoch genug, dass auch kräftige Sprünge rundum abgesichert sind.

*Zum Kindertrampolin: Joey Jump*

zurück zur Kinder Trampolin Test Recherche + Vergleich