Start » Allgemein » Zubehör für das Trampolin
 

Zubehör für das Trampolin

Zubehör zum Gartentrampolin – von der Regenabdeckung bis zur Trampolinleiter

Nach Aufbau und Verwendung des Gartentrampolins wird oft festgestellt, dass etwas fehlt – das Zubehör. Allerdings beschränkt man sich nur auf die nützlichsten Zubehörteile:

1. Die Regenabdeckung

Regenabdeckung für das TrampolinVielleicht wurden viele moderne Gartentrampoline wetterfest erbaut, dennoch gibt es nichts nervigeres als den Schmutz von dem Trampolin wegzumachen. Aus diesem Grund macht eine Regenabdeckung schon Sinn, da man nach einem regnerischen und stürmischen Sommertag einfach die Regenabdeckung lösen und abziehen muss. Aufgrund der nassen Sprungmatte und des Randes sollte man aus Sicherheitsgründen nicht direkt auf diesem Trampolin springen. Man rutscht sehr schnell ab und verletzt sich dann vielleicht böse.

*zur Empfehlung 2018: Ultrasport Jumper*

2. Die Trampolinleiter

Leiter für das GartentrampolinFür den Spaß am Springen müssen die Kinder zuerst auf das Trampolin hinaufkommen, was bei einer Einstiegshöhe von 60-80 cm gar nicht so leicht ist. Vor allem ist der Ausstieg sehr unsicher und kann zu schmerzhaften Pannen kommen. Ansonsten empfehlen wir hier ein extra Kindertrampolin.

Viele Hersteller bieten als Zubehör eine Leiter mit zum Trampolin an, die man dazukaufen sollte, da solche Leitern einzeln teurer sind. Bei dem Kauf sollte man aber darauf achten, dass die Stufen rutschsicher sind und bei der Befestigung, dass sich zwischen Leiter und Trampolin eine stabile Konstruktion befindet.

zurück zur Gartentrampolin Test Recherche + Vergleich